Die Geschichte des Freiwilligen Maksym Vajner


Serhij Okunjev

Maksym Vajner arbeitete in einer internationalen Brigade, die medizinische Evakuierungen in Richtung Bachmut vornahm. Sie versuchten, eine nach Beschuss verwundete Frau zu evakuieren, als eine russische Rakete ihr Fahrzeug traf. Maksym erlitt zahlreiche Verletzungen, sein Begleiter Pete Reed, freiwilliger Sanitäter aus Amerika, kam ums Leben.

Jan Raczynski auf der Konferenz der Friedensnobelpreisträger in Oslo am 31. August 2023

 

Sehr verehrte Damen und Herren, 

ich werde über die Situation russischer zivilgesellschaftlicher Aktivisten generell sprechen, nicht nur über die von Menschenrechtlern.

Berufungsverfahren in Moskau - Angeklagter wird per Video zugeschaltet

Am 22. August fand in Moskau das Berufungsverfahren im Prozess gegen Maksym Butkevytsch statt. Butkevytsch ist ein bekannter ukrainischer Journalist und Menschenrechtsaktivist, der sich vor allem für die Rechte von Migranten und Flüchtlinge einsetzte, insbesondere versuchte er eine Änderung der Migrationsbestimmungen für Belarusen nach August 2020 zu erreichen, als viele Belarusen im Zuge der extremen Verfolgungswelle in die Ukraine flüchteten.

Kyrylo Kuzenko wurde zweimal Zeuge der Kämpfe um Rubizhne. 2014 hielt die Stadt stand. 2022 zerstörten die Russen sie bis auf die Grundmauern

Taras Vijtschuk

 

 
Kyrylo Kuzenko, Rubizhne

Ich bin Kyrylo Kuzenko aus der Stadt Rubizhne im Gebiet Luhansk. Vor mehr als zwei Monaten bin ich ins Gebiet Lviv gezogen, in die Stadt Skole in den Hredliv-Palast. Ich ging, weil zuerst unsere Wohnung zerbombt wurde, dann das Haus meiner Großmutter und es unmöglich wurde, ohne Strom, Gas, Wasser und Lebensmittel zu leben. Wir fuhren unter Beschuss so gut es ging, jeder, wohin er konnte.

Copyright © 2024 memorial.de. Alle Rechte vorbehalten.
MEMORIAL Deutschland e.V. · Haus der Demokratie und Menschenrechte · Greifswalder Straße 4 · 10405 Berlin
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Back to Top