Mit einem virtuosen Programm und in neuer Besetzung ist das Kammermusikensemble MEMORIAL St. Petersburg vom 27. Januar bis zum 12. Februar 2017 in Berlin zu erleben. Mit den gagefreien Auftritten unterstützt das Trio die Arbeit der Sozialstation von MEMORIAL St. Petersburg, in der Überlebende sowjetischer Lager materielle, juristische und medizinische Hilfe erhalten. Das Zentrum ist aufgrund seiner ausschließlich sozialen Arbeit bisher nicht von der Staatsanwaltschaft als sog. „ausländischer Agent“ diffamiert worden und ist dringend auf Spenden für seine Tätigkeiten angewiesen. Die derzeitige ökonomische Krise in Russland, einhergehend mit einem dramatischen Preisanstieg, machen diese Unterstützung notwendiger denn je.


 


Sie sind eingeladen, ein herausragendes Trio zu erleben, mit den Musikern über ihr Engagement zu sprechen, Informationen über die aktuelle Menschenrechtssituation vom ehemaligen langjährigen Leiter von MEMORIAL St. Petersburg, Vladimir Schnitke, zu erhalten und das Team von MEMORIAL Deutschland und seine Arbeit kennen zu lernen.


 


Wir freuen uns auf Sie!



Hier finden Sie die Termine und das Programm!
Copyright © 2021 memorial.de. Alle Rechte vorbehalten.
MEMORIAL Deutschland e.V. · Haus der Demokratie und Menschenrechte · Greifswalder Straße 4 · 10405 Berlin
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Back to Top