Ein unersetzlicher, schmerzlicher Verlust

Heute, am 4. Mai, ist unsere Freundin und Kollegin Anna Pastuchova, auf der Intensivstation in einem Krankenhaus in Jekaterinburg an Covid verstorben.

Sie war Vorsitzende von Memorial Jekaterinburg und Mitglied im Vorstand von Memorial International. Sie gehörte fast 29 Jahre zu den führenden Persönlichkeiten der Memorial-Bewegung im Ural. Ihre Energie und Beharrlichkeit waren unerschöpflich. Schwerpunkt ihrer Tätigkeit war ihr Einsatz für das Gedenken an die Opfer des politischen Terrors der sowjetischen Vergangenheit.

 

An der Gedenkstätte "12. Kilometer" nahe bei Jekaterinburg
Foto: memo.ru

 

4. Mai 2021

Copyright © 2021 memorial.de. Alle Rechte vorbehalten.
MEMORIAL Deutschland e.V. · Haus der Demokratie und Menschenrechte · Greifswalder Straße 4 · 10405 Berlin
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Back to Top