Demokratie und freie Wahlen, Wahlen in Russland: Realität oder Imitat, Wahrung des Status Quo oder Wandel zum Besseren? – Dies sind die Themen des 2. Seminars, das MEMORIAL International am 7. April 2011 im Rahmen des Projekts „Demokratie in Russland“ veranstaltet.
Die interdisziplinären Seminare zu Fragen der Demokratisierung, der bürgerlichen Solidarität und Überwindung der totalitären Vergangenheit Russlands sollen Anstoß zu einer Diskussion zwischen Wissenschaftlern, Bürgerrechtsaktivisten, Experten, Journalisten und einem interessierten Publikum sein, um in diesem Kreis die soziologisch begründete Auseinandersetzung mit den sozialen und politischen Fragen im heutigen Russland zu fördern.
Das erste dieser Seminare, an dem in- und ausländische Experten teilnehmen, veranstaltete MEMORIAL International am 1. März 2011 zum Thema „Perspektiven der Bürgergesellschaft und Probleme bürgerlicher Solidarität in Russland“.
Copyright © 2022 memorial.de. Alle Rechte vorbehalten.
MEMORIAL Deutschland e.V. · Haus der Demokratie und Menschenrechte · Greifswalder Straße 4 · 10405 Berlin
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Back to Top