ARBEITSPLAN DER KULTURKOMMISSION
Mai 2006

1. In den Räumlichkeiten von MEMORIAL

Sonntag, 7.5., 16.00 Uhr
Jüdische Lieder
Frauenvokalensemble „Zmires“
Mittwoch, 10.5., 16.00 Uhr
Vortragsreihe zur Religionsgeschichte – Teil 12
Freitag, 12.5., 15.00 Uhr
Beinahe Märchen über ItalienEindrücke einer Reise und neue Gedichte


Samstag, 13.5., 16.00 Uhr
Zigeunerlieder
Montag, 15.5., 15.00 Uhr
Zum Erscheinen der 2. Ausgabe des Buches „Dershu otvet“Begegnung mit dem Autor


Mittwoch, 17.5., 15.00 Uhr
„Der Terror in den Jahren der Blockade Leningrads“Das Treffen findet im Wissenschaftlichen Informationszentrum, Ul. Rubinsteina 23, statt.
Freitag, 19.5., 15.00 Uhr
Film „Franzuskij Kankan“   Frankreich, 1955
Regisseur: Jean Renoir
Hauptrollen: Jean Gabin, Anna Amendola und viele weitere „Stars“
Samstag, 20.5., 15.00 Uhr
Das mündliche Journal „Mosaik“
Im Programm:
1. Cameron in Zarskoe Selo
2. „Allerlei“


Montag, 22.5., 19.00 Uhr
Jüdische Lieder
Verlegt vom 7.5.
Mittwoch, 24.5., 15.00
Gespräche über Malerei
Meisterwerke der Dresdner Galerie (mit Slideshow)


Donnerstag, 25.5., 18.00 Uhr
„Kosmische Katastrophen“
Begegnung mit dem Autor des Buches „Tam gde almazy“
Freitag, 26.5.,15.00 Uhr
Film „Garpastum“, Russland 2005
Regisseur: Alexej German jr.
Hauptrolle: Čulpan Chamatova
2. Exkursionen
16.5., 11.00 Uhr
„Man möchte alle beim Namen nennen“ (über die Repressionen in Petrograd/ Leningrad)


Freitag, 26.5., 11.00 UhrBusexkursion
Das Haus Bažanovs – Ul. Marata 72
Villa von Anfang des 20. Jhds., prachtvolle Inneneinrichtung und Kamine (darunter Arbeiten Vrubels) erhalten; heute befindet sich im Haus eine Kinderbibliothek
Die südwestlichen Wasseraufbereitungsanlagen
Neujungfrauenkloster

 

>zurück