Forderungen nach Freilassung von Ildar Dadin und Aufhebung des Artikels 212.1

Aus Protest gegen die Verurteilung von Ildar Dadin am 7. Dezember 2015 sind am 7. Februar in mehreren russischen Städten sowie im Ausland Mahnwachen geplant (voraussichtlich in Moskau, St. Petersburg und weiteren russischen Städten, in Kiew, Washington, London, Berlin, München, New York, Toronto, Prag usw. sowie in Bonn am 13. Februar).


Die Kundgebung in Berlin soll um 14 Uhr am Brandenburger Tor stattfinden, in Bonn am 13. Februar, 14 Uhr, vor dem russischen Generalkonsulat (Waldstr. 42, Bad Godesberg).

Ildar Dadin war nach dem umstrittenen Artikel 212.1 des StGB der Russischen Föderation wegen der Organisation von Mahnwachen (meist Einzelkundgebungen) zu drei Jahren Haft verurteilt worden. Dadin hatte immer wieder für die Freilassung von Nadija Sawtschenko und die Einhaltung der russischen Verfassung demonstriert.

Für das Menschenrechtszentrums MEMORIAL ist Ildar Dadin ein politischer Gefangener. MEMORIAL fordert ausdrücklich die Aufhebung des Artikels 212.1.

Copyright © 2019 memorial.de. Alle Rechte vorbehalten.
MEMORIAL Deutschland e.V. · Haus der Demokratie und Menschenrechte · Greifswalder Straße 4 · 10405 Berlin
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Back to Top