Aus Anlass der Ausstellungseröffnung in Freiburg strahlte der SWF eine Diskussionssendung aus zum Thema:


„Verschleppt, versklavt – vergessen? Russland und die schwierige Erinnerung an das System Gulag"
mit Teilnahme von

· Prof. Dr. Elisabeth Cheauré, Slavisches Seminar der Universität Freiburg
· Anke Giesen, Mitglied des Vorstands von MEMORIAL Deutschland e.V.
· Prof. Dr. Dietmar Neutatz, Osteuropahistoriker, Universität Freiburg.

Gesprächsleitung: Silke Arning

Die Sendung kann hier heruntergeladen und nachgehört werden.


Copyright © 2018 memorial.de. Alle Rechte vorbehalten.
MEMORIAL Deutschland e.V. · Haus der Demokratie und Menschenrechte · Greifswalder Straße 4 · 10405 Berlin
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Back to Top