Reforminitiativen unter extremen Bedingungen

Zeit: Donnerstag, 12. Juni, 18.00-20.30
Ort: Heinrich-Böll-Stiftung, Schumannstr. 8
Der Abend bringt führende Akteur/innen der Kiewer Reforminitiativen mit Journalist/inen aus Donezk und Odessa zusammen und vermittelt einen Einblick in den tiefen Umbruch, der derzeit in der Ukraine vor sich geht. Detaillierte Informationen hier.


Mit:
Hanna Hopko, Reanimation Package of Reforms Initiative, Kiew
Sergey Tkachenko, Journalist, Donezk
Vasyl Gatko, Partei Demokratische Allianz, Kiew
Oleksandra Litvinova, Journalistin, Odessa

Moderation:
Walter Kaufmann, Heinrich-Böll-Stiftung

Eine Kooperation der Heinrich-Böll-Stiftung mit der Euromaidan Wache Berlin und der International Renaissance Foundation, Kiew.
Copyright © 2019 memorial.de. Alle Rechte vorbehalten.
MEMORIAL Deutschland e.V. · Haus der Demokratie und Menschenrechte · Greifswalder Straße 4 · 10405 Berlin
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Back to Top