Konstantin Kotov – kürzlich aus mehrjähriger Haft entlassen -  ist heute erneut festgenommen worden. Er hatte sich gegen 19 Uhr von zu Hause in ein Geschäft begeben wollen, wo er allerdings nicht auftauchte. Mehrere Stunden lang wurde er vermisst.

Schließlich stellte sich heraus, dass er sich in einem Polizeirevier in der Nähe des Flughafens Vnukovo befindet. Die Nacht über verbleibt er nach Auskunft seiner Anwältin in Polizei-Gewahrsam. Ihm wird zur Last gelegt, eine polizeiliche Anweisung nicht befolgt zu haben (Art. 19.3. Ordnungsstrafrecht). Dabei geht es um einen Strafbescheid vom 17. Januar, als Kotov am Flughafen Vnukovo – vor Navalnyjs geplanter Ankunft in Moskau – kurzzeitig in Haft genommen wurde.

Die Verhandlung soll am 28. Januar stattfinden.

28. Januar 2021

Copyright © 2021 memorial.de. Alle Rechte vorbehalten.
MEMORIAL Deutschland e.V. · Haus der Demokratie und Menschenrechte · Greifswalder Straße 4 · 10405 Berlin
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Back to Top